Fr. Aug 7th, 2020

Tell me about!

Online Magazin

Streaming: Die besten Netflix Serien 2020 – Top 5 mit Inhaltsbeschreibungen

4 min read
Netflix ist bekannt für seine hochkarätigen Eigenproduktionen. Bild: Netflix

Netflix ist bekannt für seine hochkarätigen Eigenproduktionen. Bild: Netflix

Streaminganbieter boomen. Das US-amerikanische Unternehmen Netflix hat dabei seinen Platz auf einer der Polepositions. Jeden Monat versorgt uns der Streamingdienst mit neuen Eigenproduktionen. Die Originals steigen nicht ohne Grund stetig in ihrer Popularität.

Um dir einen schnellen Überblick zu geben, auf welche Serien du in diesem Jahr gespannt sein darfst, stellen wir dir in diesem Beitrag unsere Top-Five der Netflix Serien für das Jahr 2020 vor.


Netflix ist bekannt für seine hochkarätigen Eigenproduktionen. Titel wie „Stranger Things“ oder „The Witcher“ fesselten Millionen Zuschauer vor ihre Fernseher. Beliebte Original-Hits wie „Baby“ und „Sex Education“ sorgten für Stoff zu moralischen Diskussionen. Von Beginn an genossen die Eigenproduktionen des Streaminganbieters große Beliebtheit. Nicht zuletzt dank der meist erstklassigen Besetzungen ihrer Rollen.

Netflix Serien die du 2020 nicht verpassen darfst

Das Angebot an Netflix-Original-Serien ist riesig und wächst stetig weiter an. Damit dir die Wahl deines nächsten Highlights leichter fällt, haben wir dir die für uns besten Netflix Serien 2020 in eine übersichtliche Top-Five-Liste zusammengefasst.

Hollywood

Hollywood - Hier werden Stars geboren. Bild: Netflix
Hier werden Stars geboren. Bild: Netflix

Hollywood gilt als Traumfabrik der Welt. Hier werden Stars geboren. Doch was in der Realität hinter den Kulissen der Filmindustrie Hollywoods abläuft, das zeigt dir die siebenteilige Netflix-Miniserie „Hollywood“.

Die Serie basiert auf der Buchvorlage „Hollywood Babylon“ von Kenneth Anger und beschreibt den hohen Preis des Film-Glamours.

Menschliche Abgründe werden ungeschminkt thematisiert. Eine tragende Rolle spielen Themen wie Rassismus, Homophobie, Machtmissbrauch, Prostitution und Drogensucht. Für die Außenwelt geschickt durch den glänzenden Schein der goldenen Ära verdeckt.

„Hollywood“ erzählt dir eine Geschichte, die dich mit auf eine Reise zwischen Traum- und Lügenfabrik nimmt. Ummantelt von wundervoll glamourösen Bildern, die dir das Hollywood der 40er Jahre näher bringen.

Space Force

"Space Force" beruht auf realen Ereignissen. Bild: Netflix
Serie beruht auf realen Ereignissen. Bild: Netflix

Am 29. Mai feiert die satirische Science-Fiction-Serie „Space Force“ ihre Deutschland-Premiere bei Netflix. Die Eigenproduktion handelt von einer gleichnamigen Weltraum-Abteilung des US-Militärs.

Die Space Force Streitkräfte der Serie sollen dafür Sorge tragen, dass die Herrschaft der USA im Weltraum gesichert wird. Doch kein Mitglied der neuen Weltraum-Einheit, die sich um ihren Anführer Mark R. Naird, einem hochdekorierten Piloten und General, gesammelt hat, weiß wie man dieses Ziel erreichen soll.

Das Netflix-Original „Space Force“ beruht auf der realen Ankündigung der Gründung einer Space Force durch den amerikanische Vizepräsident Mike Pence. Die Einheit der US-Army soll in unserer realen Welt den Weltraum kontrollieren und Satelliten vor Anschlägen beschützen.

Die Rolle von General Mark R. Naird wurde durch Steve Carell besetzt, der bereits als Star der Serie „The Office“ bekannt ist.

I Am Not Okay With This

Syd hat plötzlich ungeahnte telekinetische Kräfte. Bild: Netflix
Sydney hat telekinetische Kräfte. Bild: Netflix

Die Coming-of-Age-Serie feierte bereits am 26. Februar ihre Deutschland-Premiere. „I Am Not Okay With This“ basiert auf der gleichnamigen Graphic Novel von Charles Forsman. Der Netflix-Fans bereits aus dem beliebten Original „The End of the F***ing World“, einer britische Dramedy-Serie, bestens bekannt ist.

Die Serie erzählt dir die Geschichte der Schülerin Sydney Novak, gespielt von der aus dem Film ES bekannten Schauspielerin Sophia Lillis. Auf den ersten Blick ist Sydney eine völlig normale Teenagerin, die sich ihrem täglichen Schulstress stellt, rebellisch ist und ihre Sexualität erforscht.

Doch schon bald überfordert Sydney ein bisher unentdecktes Geheimnis. Nach dem Tod ihres Vaters entwickelt sie plötzlich ungeahnte telekinetische Kräfte. Immer dann, wenn sie negative Emotionen verspürt, bricht ihre magische Superkraft aus ihr hervor.

Was das für eine Teenagerin bedeutet, die mit nervigen Problemen zu kämpfen hat und so einiges „nicht okay“ findet, zeigt dir die Serie „I Am Not Okay With This“ auf eine unterhaltsame Weise.

Cursed

"Cursed" handelt von der Artussage. Bild: Netflix
„Cursed“ handelt von der Artussage. Bild: Netflix

Die Fantasy-Serie „Cursed“, die auf der Buchvorlage „Cursed – Die Auserwählten“ basiert, soll laut Netflix in diesem Sommer erscheinen.

Das Netflix-Original „Cursed“ handelt von der Artussage. Im Mittelpunkt steht eine Version der Sage, in der Artus das Schwert Excalibur von der Teenagerin Nimue erhält. Anders als zumeist übermittelt, zieht er Excalibur in dieser Adaption nicht aus einem Felsen.

Nach dem Tod ihrer Mutter, schließt sich die Kriegerin Nimue dem Söldner Artus als Verbündete an. Unter gefährlichen Bedingungen, brenzligen Verfolgungen und der Bedrohung durch den herrschenden König Uther und seinen Gefolgsleuten, machen sich die beiden gemeinsam auf die beschwerliche Suche nach dem Zauberer Merlin.

Eine Besonderheit an „Cursed“ ist die Erzählweise. Die Serie wird, anders als gewohnt, nicht aus der Sicht von Artus, sondern aus der Sicht Nimues erzählt. Einem jungen Mädchen mit magischen Kräften, die im Verlauf der Story zur Lady of the Lake werden soll.

Die Rolle der Nimue spielt Katherine Langford, die Netflix-Fans bereits aus der beliebten Serie „Tote Mädchen Lügen Nicht“ kennen.

Für Neugierige hat Netflix bereits jetzt eine Bildergalerie zu dem erwarteten Serien-Highlight bereit gestellt. Dort bekommst du einen ersten spannenden Eindruck der Serie.

Rugal

Rugal ist eine südkoreanische Krimi-Serie. Bild: Netflix
Südkoreanische Krimi-Serie Rugal. Bild: Netflix

Die erste Staffel von „Rugal“ erscheint am 24. Mai auf Netflix.

Bei der südkoreanischen Krimi-Serie, mit reichlich Actionelementen, handelt es sich um eine Adaption zu dem gleichnamigen Web-Toon. Einem südkoreanischen Web-Comic.

Die Story handelt von einem Elite-Polizisten namens Kang, dessen Frau und Kind aus Rache von einer kriminellen Organisation ermordet werden. Kang selbst verliert bei dem Anschlag sein Augenlicht, doch eine Sondereinheit namens Rugal sorgt dafür, dass ihm neue Sehkräfte geschenkt werden.

Nach der Implantation erweisen sich seine Augen als tödliche Waffe. Mit seinen neuen Superkräften gewappnet, begibt sich der Elite-Polizist Kang in den Kampf gegen die kriminelle Organisation, die seine Familie auf dem Gewissen hat.

Unsere Top 5 der besten Netflix Serien 2020 zeigen dir einen kleinen Ausschnitt der Serien-Highlights des Jahres. Du solltest unbedingt mal hineinschauen. Berichte mir gerne von deinen Eindrücken.

Wir wünschen dir viel Spaß bei deinem Popcorn-Kino.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir haben Dir viel zu erzählen…

Trag dich kostenlos für unseren Newsletter ein und verpasse nichts mehr.

Übrigens: Auch wir hassen Spam und versenden daher höchstens zwei Mails pro Monat.