Mi. Aug 12th, 2020

Tell me about!

Online Magazin

Filmwelt: Schauspieler John Saxon mit 83 Jahren gestorben

1 min read
John Saxon in A Nightmare on Elm Street. Photo by New Line - © 1987 New Line Cinema. All rights reserved.

John Saxon in A Nightmare on Elm Street. Photo by New Line - © 1987 New Line Cinema. All rights reserved.

Trauer um US-Schauspieler John Saxon.

Der Kultschauspieler, bekannt aus Filmen wie Der Mann mit der Todeskralle und A Nightmare on Elm Street, ist am Samstag (25. Juli) an den Folgen einer Lungenentzündung verstorben. So teilte es seine Ehefrau Gloria Martel der Zeitschrift The Hollywood Reporter mit.


Er wurde 83 Jahre alt. Näheres wurde dazu bislang noch nicht bekanntgegeben. Auch, ob er bereits an einer Vorerkrankung litt, ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar.

Der aus Brooklyn stammende John Saxon (* 1935), dessen Geburtsname Carmine Orrico war, wurde in den 1950er Jahren als Schauspieltalent entdeckt. Bereits wenige Jahre später (1958) spielte er in der Komödie Männer über Vierzig mit und erhielt für seine Rolle einen Golden Globe als bester Nachwuchsdarsteller. Es folgten viele weitere Rollen, wie die des Chuy Medina, an der Seite von Marlon Brando, in dem Western Südwest nach Sonora, für welche Saxon eine Golden-Globe-Nominierung erhielt. Insgesamt wirkte Saxon im Laufe seiner Schauspielkarriere in über 80 Filmen mit.

Der Schauspieler hinterlässt neben seiner Frau zwei Söhne, seinen Enkel, Urenkel und seine Schwester. Er war insgesamt dreimal verheiratet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir haben Dir viel zu erzählen…

Trag dich kostenlos für unseren Newsletter ein und verpasse nichts mehr.

Übrigens: Auch wir hassen Spam und versenden daher höchstens zwei Mails pro Monat.