Mi. Okt 28th, 2020

Tell me about!

Online Magazin

Die besten kostenlosen Abnehm Apps: Smart zum Wunschgewicht

3 min read
Abnehm Apps - Praktische Helfer für deine Diät. Bild: Pixabay

Abnehm Apps - Praktische Helfer für deine Diät. Bild: Pixabay

Apps boomen besonders im Gesundheitsbereich. Für Abnehmwillige gibt es eine Vielzahl kostenloser Programme, die ihre Nutzer bei der Gewichtsabnahme unterstützen sollen. Ohne Einsatz und Disziplin bringen dir dabei auch die besten Abnehm-Apps keinen Erfolg, aber sie helfen dir, im Diätdschungel den Überblick zu wahren und können dich anspornen, dran zu bleiben. Im nachfolgenden Artikel stelle ich dir einige kostenlose Abnehm-Apps für Smartphone und Tablet vor.


Abnehm Apps helfen dir dabei, dein Wohlfühlgewicht zu erreichen

Viele Apps erleichtern die Ernährungsumstellung oder helfen dir bei deiner Diät, indem sie einen praktischen digitalen Taschenplaner zur Verfügung stellen oder über eine umfangreiche Datenbankfunktion verfügen. Mahlzeiten können so unterwegs eingegeben, der nächste Einkauf geplant oder Rezepte gesucht werden. Andere Apps erinnern dich daran, dass du Sport treiben sollst, deine Fastenphase beginnt oder endet und sie versorgen dich häufig mit motivierenden Nachrichten. Alle haben eins gemeinsam, sie wollen dich auf deinem Weg zum Wunschgewicht begleiten.

MyFitnessPal ist eine der bekanntesten Diät-Apps

Von dem Modehersteller Under Armour auf den Markt gebracht, tut sie, was ihr Name verspricht: Kalorien zählen. Mittels deiner persönlichen Daten, wie Größe, Geschelcht, Alter und Gewicht, ermittelt die Abnehm App deinen persönlichen Kalorienbedarf. Anschließend befüllst du nur noch täglich dein Ernährungstagebuch, mittels Scanner oder Datenbanksuche, und achtest darauf, deinen Kaloreinbedarf nicht zu überschreiten.
Die Datenbank von MyFitnessPal ist dabei bemerkenswert gut gefüllt. Hier findest du über 11 Millionen Lebensmittel. Nicht verwunderlich also, dass MyFitnessPal zu den bekanntesten Diät Apps zählt und bereits über 2 Millionen Bewertungen im App-Store erzielt hat.

Noom kombiniert Bewegung mit dem Volumetrics-Konzept

Noom basiert auf dem Volumetrics-Konzept. Hierbei sollen dir deine Mahlzeiten viel Volumen bieten, bei einer möglichst geringen Kalorienzahl. Das soll dich sättigen und gleichzeitig ein Kaloriendefizit bewirken, das die Pfunde nur so purzeln lässt. Zusätzlich setzt das Programm auf einen Bewegungsplan und möchte per Datenbank Wissen zu Ernährungs- und Gesundheits-Themen vermitteln. Eingetragen wird auch bei Noom mittels Tagbuchfunktion.

FddB bietet dir eine umfangreiche Food-Datenbank

Die Food Database FddB errechnet deinen Kalorienbedarf ebenfalls anhand deiner persönlichen Daten. Das Ernährungstagebuch füllst du mittels Food-Scanner oder tippst das gewünschte Produkt in die Suchfunktion ein. Sollte ein Nahrungsmittel mal nicht in der Datenbank auftauchen, kannst du es selbst hinzufügen und so für alle Nutzer auffindbar machen. Die Auswertungen deiner Mahlzeiten werden nicht nur kalorisch berechnet, zusätzlich werden sie in ihre Nährstoffanteile aufgeschlüsselt. So können verschiedene Ernährungsweisen problemlos eingehalten werden. Auch die durch Sport verbrauchten Kalorien kannst du bei FddB deinem Tagesbedarf anrechnen lassen. Die kostenlose Version der Database bietet viele nützliche Funktionen und erfreut sich großer Beliebtheit.

Der Zero – Fasting Tracker hilft dir Fastenphasen einzuhalten

Apps helfen dir beim Abnehmen! Bild: Pixabay
Apps helfen dir beim Abnehmen! Bild: Pixabay

Die App Zero – Fasting Tracker bietet dir viel, wenn dein Ziel das Fasten ist. Dabei ist es egal, ob du dem intermittierenden Fasten, dem Zirkadianer Rhythmus oder einer eigenen flexiblen Abwandlung folgst. Das Programm erinnert dich, wenn deine Fastenphase beginnen soll und auch, wenn du wieder Nahrung zu dir nehmen darfst. Außerdem bietet dir die App einen Wissensbereich mit spanneden Beiträgen rund um ein gesundes Leben. Fun Fact: Du kannst jederzeit nachschauen, wie viele Menschen gerade weltweit mit Hilfe von Zero fasten und welche Methode sie dabei nutzen.

Auch wenn es harte Arbeit ist: Abnehm-Apps können dich auf deinem Weg unterstützen

Eins haben alle Apps gemeinsam, sie sind immer eine Kombination aus praktischem Helfer und Motivator. Sie helfen dir auf smarte Weise, zwischen Diäten, Fittnesstipps und vermeintlichen Ernährungsregeln, deinen persönlichen Favoriten zu finden und dran zu bleiben. Das kann ganz schön schwierig sein, aber mit einer App an deiner Seite, hast du eine gute Basis geschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir haben Dir viel zu erzählen…

Trag dich kostenlos für unseren Newsletter ein und verpasse nichts mehr.

Übrigens: Auch wir hassen Spam und versenden daher höchstens zwei Mails pro Monat.